Arnold Glas erhält Zertifizierung nach ASTM E 2190

neue Möglichkeiten für internationale Projekte

Arnold Glas erhält Zertifizierung nach ASTM E 2190

Arnold Glas wurde nach der US-amerikanischen Isolierglasnorm ASTM E 2190 zertifiziert. Die Norm kann in ihrer Bedeutung mit der deutschen DIN EN 1279 verglichen werden. Sie stellt somit nicht nur die gängige Isolierglasnorm in den USA dar, sondern wird auch oft von anderen Ländern als gewünschter Qualitätsstandard herangezogen. Insbesondere für die Beteiligung an internationalen Projekten und Bauvorhaben eröffnet diese Zertifizierung nun neue Möglichkeiten für Arnold Glas.

Mit der Zertifizierung nach ASTM E 2190 erfüllt Isolierglas von Arnold Glas nun auch offiziell nachweisbar die US-landestypischen Anforderungen. Auch Objekte mit strengeren Auflagen, die beispielsweise den LEED-Standard anstreben, können problemlos von Arnold Glas bedient werden. Ein weiterer Vorteil ergibt sich daraus auch für Metallbauer und Fensterbauer aus Deutschland, die wiederum Ihre eigenen Produkte ebenfalls nach ASTM E 2190 zertifiziert haben und dann in die USA exportieren: Da auch sie nicht umhin kommen, entsprechend nach ASTM E 2190 zertifiziertes Isolierglas einzusetzen, finden sie in Arnold Glas einen kompetenten und leistungsstarken Partner.

Auditiert und zertifiziert wurde das Werk von Arnold Glas in Kirchberg durch das Institut von Keystone Certifications Inc.

 

 

Aus-
schrei-
bung